YCW Aktuell

Über den Jahreswechsel in Wallhausen

Durch die aktuellen Einschränkungen ist es noch einen Tick ruhiger geworden.

Alle Kneipen sind dicht, lediglich die Orangerie bietet noch einen Abholservice an. Selbstverständlich ist die Seetankstelle dicht und alle Hotels. Aber der Dorfladen hatte geöffnet.

Am YCW-Steg liegen immer noch die 3 „Überwinterer“, bislang vom Eis verschont, denn im Hafen war noch keine Eisbildung festzustellen.

Festzustellen ist auch mit 3,12m Pegel KN ein für die Jahreszeit sehr hoher Pegelstand, etwa 0,40m mehr als durchschnittlich üblich.

Ein Spaziergang ins Strandbad lohnte sich. Dort tauchten die Schwäne nach Nahrung und vor dem daneben liegenden Schiff tummelten sich diverse Wildgänse. Auch sonst war ein Spaziergang in der Wallhausens Natur zu empfehlen.

Trotz Verbot wurden an Silvester etliches Feuerwerk gezündet. Zwar wesentlich weniger als die Jahre zuvor, aber trotzdem soviel, dass der Hund durchdrehte. Immerhin war der Ort an Neujahr nicht von den Überresten der Feuerwerkskörper verschmutzt, die Straßen waren blitzblank.

Alles Gute für 2021 und bleibt gesund

hefa